0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


24%

gespart*
HAMETUM Hämorrhoiden Salbe

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Weitere Illustrationen

HAMETUM Hämorrhoiden Salbe HAMETUM Hämorrhoiden Salbe

 

Beipackzettel herunterladen

HAMETUM Hämorrhoiden Salbe 25 g

HAMETUM Hämorrhoiden Salbe

Weitere Illustrationen

von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG

Artikelnummer: 07579842
Packungsgröße 25 g
Grundpreis: 35,92 € / 100 g
statt 11,97 € UBV²
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 8,98 € ** UVP¹ 11,97 €
 

 

✓ Hämorrhoidensalbe mit pflanzlichem Wirkstoff Hamamelis
✓ lindert die Beschwerden bei beginnenden Hämorrhoiden
✓ wirkt gegen die Entzündung
✓ lindert Jucken, Nässen und Brennen
✓ unterstützt das Abheilen kleiner Wunden

 

Kunden kauften auch...
NASIC Nasenspray

30%

gespart*
nur 4,98 € **
UBV² 7,15 €

Packungsgröße 10 ml

49,80 € / 100 ml

BEPANTHEN Wund- und Heilsalbe

16%

gespart*
nur 4,98 € **
UBV² 5,97 €

Packungsgröße 20 g

24,90 € / 100 g

HAMETUM Wund- und Heilsalbe

26%

gespart*
nur 6,98 € **
UBV² 9,50 €

Packungsgröße 50 g

13,96 € / 100 g

PARACETAMOL STADA 500 mg Tabletten

55%

gespart*
nur 0,98 € **
UBV² 2,18 €

Packungsgröße 20 St

0,05 € / 1 St

Hämorrhoiden im Anfangsstadium behandeln

Vergrößerte Hämorrhoiden können vielfältige Ursachen haben, sind jedoch ein relativ häufiges und dabei sehr unangenehmes und teilweise schmerzhaftes Leiden. Sind die Hämorrhoiden, bei denen es sich im gesunden Zustand um wichtige Helfer zur Erhaltung der Darmkontinenz handelt, krankhaft vergrößert, kann es zu den folgenden Beschwerden kommen:

  • Juckreiz, äußerlich und/oder innerlich
  • Nässen und wunde Haut
  • Leichte Blutungen
  • Fremdkörpergefühl
  • Schmerzen beim Stuhlgang

Welche Symptome auftreten und wie stark ausgeprägt sie sind, hängt von dem Stadium des Hämorrhoidalleidens ab. Gerade im Anfangsstadium machen sich vergrößerte Hämorrhoiden insbesondere durch Juckreiz, Brennen und geringe Mengen hellroten Blutes bemerkbar. In diesem Stadium können Sie den Beschwerden jedoch noch gut durch Selbstmedikation entgegenwirken und die natürliche Funktion der Hämorrhoiden stärken. Dabei hilft Ihnen Hametum Hämorrhoiden Salbe mit den natürlichen und wertvollen Extrakten der Hamamelis Pflanze. Das pflanzliche Mittel gegen Hämorrhoiden lindert zuverlässig die Beschwerden bei einem beginnenden Hämorrhoidalleiden und spendet Haut und Schleimhäuten zusätzlich Fett und Feuchtigkeit. Somit können Sie Hametum Salbe ergänzend zu einer kurzzeitigen Therapie mit Schmerzmitteln einnehmen und außerdem wirkungsvoll mit den Hametum Zäpfchen kombinieren, die idealerweise nachts zum Einsatz kommen. Damit Sie bereits im Anfangsstadium effektiv gegen die Hämorrhoiden vorgehen können und das Leiden nicht erst zur Qual werden lassen.


So gezielt hilft Ihnen Hametum Hämorrhoidensalbe

Die Hämorrhoiden Salbe von Hametum verdankt ihre schonende Wirksamkeit den natürlichen Extrakten der Hamamelis Pflanze. Die traditionelle Heilpflanze, die auch als Virginische Zaubernuss bekannt ist, zeichnet sich durch ihre heilungsfördernden Eigenschaften und wirkt bei vergrößerten Hämorrhoiden auf vielfältige Weise:

  • Hemmt Entzündung und Juckreiz
  • Lindert Nässen und Brennen
  • Stillt kleinere Blutungen
  • Unterstützt den Heilungsprozess bei kleineren Wunden

Darüber hinaus verfügt die Hämorrhoiden Creme über eine reichhaltige Salbengrundlage, die die gereizte Haut pflegt, sie mit Fett und Feuchtigkeit versorgt und so den Regenerationsprozess fördert. Sie können daher mit Hametum Hämorrhoiden im Anfangsstadium effektiv behandeln – auch aufgrund der guten Verträglichkeit und der Möglichkeit, die Salbe mit den Hametum Zäpfchen für die Nacht zu kombinieren.


Was ist bei der Anwendung von Hametum zu beachten?

Hametum Salbe gegen Hämorrhoiden wird zur Besserung der Beschwerden in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden eingesetzt, wobei gilt: Je früher die Behandlung stattfindet, desto besser sind die Therapieaussichten. Um die Salbe mehrmals täglich aufzutragen, können Sie entweder den beiliegenden Applikator oder die Finger verwenden. Beachten Sie, dass die Analregion vor jeder Anwendung gründlich gereinigt und getrocknet werden sollte und gehen Sie beim Auftragen vor, wie in der Packungsbeilage beschrieben. Aufgrund der guten Verträglichkeit kann Hametum solange angewendet werden, bis die Beschwerden vollständig abklingen, sollte ohne ärztlichen Rat jedoch nicht länger als 4 Wochen eingesetzt werden. Suchen Sie auch dann einen Arzt auf, wenn nach 7 Tagen keine Besserung der Symptome oder wenn gar eine Verschlechterung auftritt, wenn Sie Blut im Stuhl bemerken oder stark vergrößerte Hämorrhoiden ertasten sowie in der Schwangerschaft und der Stillzeit.


Pflichttext:
Hametum® Hämorrhoidensalbe. Wirkstoff: Hamamelisblätter- und zweigedestillat. Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden. Hinweis: Blut im Stuhl bzw. Blutungen aus dem Darm-After-Bereich bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch den Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe

 

PZN 07579842
Anbieter Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße 25 g
Packungsnorm N1
Produktname Hametum Hämorrhoidensalbe
Darreichungsform Salbe
Monopräparat ja
Wirksubstanz Hamamelis-Blätter-, -Zweige-Frischdestillat
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel am After auf.
Oder: Bringen Sie das Arzneimittel in den After ein. Verwenden Sie dazu den Applikator.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Erwachsene eine ausreichende Menge mehrmals täglich verteilt über den Tag

- Juckreiz und Schmerzen im Analbereich, wie bei:
   + Hämorrhoiden, leichte Formen

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Hamamelis und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
- Aussehen: etwa 3 m hoher Strauch oder kleiner Baum, dessen leuchtend gelbe, schmalblättrige Blüten gleichzeitig mit den Früchten des letzten Jahres am Strauch verbleiben; die Blätter können leicht mit Haselnussblättern verwechselt werden.
- Vorkommen: Nordamerika
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Gerbstoffe
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte und Tinkturen von Blättern, Rinde und Zweigen. Gerbstoffe reagieren mit den Proteinen der (Schleim-)Haut. Sie dichten durch Bildung einer dünnen Schutzschicht auf der Oberfläche kleine Verletzungen ab und hemmen Entzündungen sowie leichte Blutungen.

Zusammensetzung bezogen auf 1 g Salbe

62,5 mg Hamamelis-Blätter-, -Zweige-Frischdestillat

+ Cetylstearylalkohol

+ Citronensäure-Glycerolmonooleat-Glycerolmonostearat-L-(+)-6-O-Palmitoylascorbinsäure-all-rac-α-Tocopherol-Lecithin (2,5:7,5:20:20:25:25)

+ Dinatrium edetat-2-Wasser

+ Glycerol(mono/di/tri)[adipat, alkanoat(C6-C20)isostearat]

+ Paraffin, dickflüssiges

+ Dickflüssiges Paraffin

+ Paraffinöl

+ Kohlenwasserstoffe, mikrokristallin (C40-C60)

+ Propylenglycol

+ Vaselin, weißes

+ Wasser, gereinigtes

+ Wollwachs

+ Butylhydroxytoluol

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Newsletter
Newsletter