0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


Sortiment

27%

gespart*
BRONCHICUM Elixir

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

BRONCHICUM Elixir 250 ml

von MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH

Artikelnummer: 03728305
Packungsgröße 250 ml
Grundpreis: 5,19 € / 100 ml
statt 17,80 € UBV²
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 12,98 € ** UVP¹ 17,80 €
 

 

✓ wirkt schleimlösend und beruhigt die Bronchien
✓ bei akuter Bronchitis und Husten mit zähem Schleim
✓ wirkt gegen Entzündungen der Bronchien
✓ rein pflanzlich und gut verträglich
✓ für Kinder ab 6 Monaten geeignet

 

Kunden kauften auch...
WICK MediNait Erkältungssaft

30%

gespart*
nur 13,98 € **
UBV² 19,99 €

Packungsgröße 180 ml

7,77 € / 100 ml

ACC akut 600 Brausetabletten

40%

gespart*
nur 13,98 € **
UBV² 23,48 €

Packungsgröße 40 St

0,35 € / 1 St

ASPIRIN COMPLEX Btl.m.Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.

20%

gespart*
nur 11,98 € **
UBV² 14,99 €

Packungsgröße 20 St

0,60 € / 1 St

UMCKALOABO flüssig

30%

gespart*
nur 24,98 € **
UBV² 35,90 €

Packungsgröße 100 ml

24,98 € / 100 ml

Bronchicum Elixir: Die naturstarke Lösung bei Husten

Typisch für die akute Bronchitis ist ein starker Husten mit zähem, festsitzendem Schleim – ein quälendes Symptom, das auch im Rahmen anderer Atemwegsinfekte auftreten kann. In einem solchen Fall kommt es auf schnelle, effiziente und dabei schonende Hilfe an, denn der Hustenreiz führt dazu, dass die Bronchien verkrampfen, während festsitzender Schleim die Atmung erschweren kann. Bronchicum Elixir wirkt naturstark gegen Husten und ist als pflanzlicher Hustensaft zudem besonders gut verträglich. Die Flüssigkeit zum Einnehmen enthält eine Kombination aus zwei starken pflanzlichen Wirkstoffen, die im Zusammenspiel den zähen Schleim lösen, das Abhusten erleichtern, die Bronchien entkrampfen und darüber hinaus antibakteriell und antiviral wirken. Wohlschmeckend und leicht zu verabreichen, ist Bronchicum daher ein Erkältungsmittel für die ganze Familie und kann bereits Säuglingen ab 6 Monaten gegeben werden.


Bronchicum – löst den Husten, entkrampft die Bronchien

Als pflanzlicher Hustenlöser enthält Bronchicum zwei wertvolle Wirkstoffe aus der Natur:

  • Primelwurzel: löst den Schleim und fördert das Abhusten
  • Thymian: schleim- und krampflösend sowie desinfizierend

Die ätherischen Öle aus Primelwurzel und Thymian ergänzen sich in Bronchicum Elixir optimal und lindern gemeinsam den quälenden Hustenreiz. Gleichzeitig werden die Bronchien entkrampft und der zähe Schleim lässt sich durch gelöstes Abhusten leichter aus dem Körper transportieren. Zusammenfassend eignet sich Bronchicum Elixir dank der folgenden Eigenschaften so gut als Hustensaft:

  • Löst den festsitzenden Schleim
  • Beruhigt und entkrampft die Bronchien
  • Erleichtert das Abhusten
  • Wirkt gegen die Entzündung in den Bronchien
  • Antibakterielle und antivirale Eigenschaften
  • Angenehmer Geschmack
  • Rein pflanzlich und gut verträglich
  • Für Erwachsene und Kinder ab 6 Monaten

Bronchicum Elixir richtig anwenden

Bronchicum Elixir ist ein pflanzliches Arzneimittel und findet Anwendung bei akuter Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zäher Schleimbildung. Aufgrund der gut verträglichen Inhaltsstoffe kann Bronchicum auch bei Atemwegsinfekten bei Kindern ab 6 Monaten eingesetzt werden, wobei die folgende Dosierungsempfehlung gilt:

  • Säuglinge von 6 – 12 Monaten (ca. 6 – 10kg): 6-mal täglich je 1,0 ml (Tagesdosis 6 ml)
  • Kleinkinder von 1 – 4 Jahren (ca. 8 – 16kg): 6-mal täglich je 2,5 ml (Tagesdosis 15 ml)
  • Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene: 4-mal täglich je 7,5 ml (Tagesdosis 30 ml)

Nehmen Sie Bronchicum gleichmäßig über den Tag verteilt ein und dosieren Sie die Flüssigkeit mithilfe des Messlöffels genau. Die Dauer der Anwendung ist zeitlich nicht begrenzt, sollten die Beschwerden jedoch auch 1 Woche nach Einnahmebeginn nicht abklingen, empfiehlt sich unbedingt der Besuch beim Arzt.

Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

 

PZN 03728305
Anbieter MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Packungsgröße 250 ml
Packungsnorm N1
Produktname Bronchicum Elixir
Darreichungsform Flüssigkeit
alcohol content 4,9 Vol.-%
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel ein.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Krämpfen sowie zu einer Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind gefährdet. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Säuglinge von 6 Monaten bis 1 Jahr (mit etwa 6-10 kg Körpergewicht) 1 ml 6-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Kinder von 1-4 Jahren (mit etwa 8-16 kg Körpergewicht) 2,5 ml 6-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene 7,5 ml 4-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit
Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei.

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten.

 

- Erkältungskrankheiten der Atemwege, vor allem mit zähem Schleim
- Bronchitis, die mit Schleimbildung und Husten einhergeht

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Das Arzneimittel besteht aus einer Wirkstoffkombination aus Thymian und Primel (Schlüsselblume). Thymian besitzt neben desinfizierenden auch auswurffördende Eigenschaften. Letztere beruhen vermutlich auf der Anregung der feinen Härchen der Bronchien zu schnelleren Bewegungen. Zusätzlich werden Zellen der Lunge anregt, vermehrt dünnflüssigeres Sekret auszuscheiden. In den Bronchien löst Thymian Krämpfe.
Die Inhaltsstoffe der Primel sind in der Lage, ähnlich wie Seife die Oberflächenspannung der Flüssigkeit, die die Lungenbläschen bedeckt, herabzusetzen. Festsitzende Sekrete werden dadurch gelöst und können abgehustet werden.

Zusammensetzung bezogen auf 5 g Saft

250 mg Thymian-Fluidextrakt (1:2-2,5); Auszugsmittel gemäß DAB

125 mg Primelwurzel-Fluidextrakt

+ Sucrose-Invertzucker-Gemisch

+ Natriumbenzoat

+ Wasser, gereinigtes

+ Ethanol

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge unter 6 Monaten: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Das Arzneimittel enthält in geringen Mengen Alkohol, sollte deshalb von Alkoholikern gemieden werden.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose und Fructose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Newsletter
Newsletter