0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

» Passwort vergessen

» Überprüfungs-E-Mail zusenden


17%

gespart*
BEPANTHEN antiseptische Wundcreme

Abbildung ähnlich, sie kann bei mehr als einer Packungsgröße abweichen.

Weitere Illustrationen

BEPANTHEN antiseptische Wundcreme

 

Beipackzettel herunterladen

BEPANTHEN antiseptische Wundcreme 20 g

BEPANTHEN antiseptische Wundcreme

Weitere Illustrationen

von Bayer Vital GmbH

Artikelnummer: 01987824
Packungsgröße 20 g
Grundpreis: 24,90 € / 100 g
statt 6,07 € UBV²
Lieferzeit: Lieferbar 1-2 Werktage
nur 4,98 € ** UVP¹ 6,07 €
 

 

✓ zur Erstversorgung von oberflächlichen, verschmutzten Wunden
✓ schützt vor Infektionen
✓ unterstützt die Wundheilung
✓ angenehm kühlender Effekt
✓ für Kinder und Erwachsene

 

Kunden kauften auch...
BEPANTHEN Wund- und Heilsalbe

33%

gespart*
nur 3,98 € **
UBV² 5,97 €

Packungsgröße 20 g

Grundpreis 19,90 € / 100 g

BEPANTHEN Augen- und Nasensalbe

52%

gespart*
nur 3,31 € **
UBV² 6,97 €

Packungsgröße 10 g

Grundpreis 33,10 € / 100 g

BEPANTHEN Wund- und Heilsalbe

29%

gespart*
nur 6,98 € **
UBV² 9,97 €

Packungsgröße 50 g

Grundpreis 13,96 € / 100 g

THOMAPYRIN INTENSIV Tabletten

27%

gespart*
nur 5,98 € **
UBV² 8,29 €

Packungsgröße 20 St

Grundpreis 0,30 € / 1 St

Bepanthen antiseptische Wundcreme: Wirksamer Schutz vor Infektionen

Ein Sturz auf Asphalt, ein Schnitt mit dem Messer, ein Sportunfall: Oberflächliche Wunden kann man sich im Alltag allzu schnell zuziehen. Gerade bei kleinen Verletzungen ist es in der Regel nicht nötig, einen Arzt aufzusuchen. Dafür jedoch kommt es in jedem Fall auf die richtige Wundversorgung an, vor allem dann, wenn Schmutz und andere Fremdpartikel in die Wunde gelangen können. Die antiseptische Wundsalbe von Bepanthen ist hier Ihre erste Wahl, denn sie verbindet die desinfizierende Wirkung eines Antiseptikums mit den heilungsfördernden Eigenschaften von Bepanthen Wund und Heilsalbe.

Gut verträglich, leicht aufzutragen und effektiv, lassen sich mit Bepanthen Antisept oberflächliche Wunden zuverlässig erstversorgen, sobald die Verletzung nicht mehr blutet oder nässt. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie auf diese Weise den Heilungsprozess der Haut gezielt unterstützen, was gerade bei kleinen Patienten eine wichtige Rolle spielt. Die antiseptische Creme von Bepanthen ist damit die Wundcreme für die ganze Familie und sollte in keiner Haus- und Reiseapotheke fehlen.


Antiseptikum und Wundcreme in einem

Gerade bei der Versorgung von oberflächlichen und verschmutzten Blessuren ist die Verwendung eines Antiseptikums obligatorisch. Eine antiseptische Salbe ist dann besonders sanft zur Haut und schützt nicht nur vor dem Eindringen von Erregern, sondern fördert außerdem gezielt die natürliche Wundheilung. Dafür sorgen die beiden sich ergänzenden Wirkstoffe in Bepanthen Wundcreme:

  • Chlorhexidin: bewährtes Antiseptikum, wirkt antibakteriell und fungizid
  • Dexpanthenol: fördert die Regeneration der Haut

Nach dem Auftragen zieht die antiseptische Wundcreme schnell ein, kühlt die Haut und schützt den Körper vor Pilz- und bakteriellen Infektionen. Dabei ist Bepanthen Salbe frei von Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen und somit besonders gut verträglich. Das enthaltene Dexpanthenol, ein Provitamin, kurbelt zudem die Bildung neuen Hautgewebes an, sodass die Wunde schneller verheilt. Ideal im Alltag, für unterwegs und im Urlaub – schließlich sind kleine Unfälle schnell passiert.


Effektive Wundversorgung mit Bepanthen antiseptische Wundcreme 20 g

Da diese Wundcreme von Bepanthen antiseptisch ist, kommt sie zur Erstversorgung von oberflächlichen, verschmutzten Wunden wie zum Beispiel Schnitten, Schürf- und Platzwunden zum Einsatz. Reinigen Sie die Wunde zunächst gründlich unter fließendem Wasser und entfernen alle Schmutzpartikel. Sobald die Verletzung nicht mehr blutet oder nässt, tupfen Sie sie mit einem sterilen Tuch trocken und tragen die Bepanthen Creme dünn mit dem Finger auf. Um die Wunde weiterhin vor Keimen zu schützen, empfiehlt es sich, sie mit einem atmungsaktiven Pflaster oder Verband abzudecken.

Bepanthen antiseptische Wundcreme kann 2-mal täglich und sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern angewendet werden. Erfahrungsgemäß beträgt die Behandlungsdauer mit der Heilsalbe in etwa 1 bis 2 Wochen.


Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Behandlung von oberflächlichen, verschmutzten Wunden
  • Z.B. Schnitt-, Schürf-, Riss-, Platz- und Kratzwunden
  • Wirkt antibakteriell und fungizid
  • Zuverlässiger Schutz vor Infektionen
  • Unterstützt die natürliche Wundheilung
  • Beschleunigt den Heilungsprozess
  • Angenehm kühlender Effekt
  • Ohne Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe
  • Zur Anwendung bei Kindern und Erwachsenen

Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

 

PZN 01987824
Anbieter Bayer Vital GmbH
Packungsgröße 20 g
Packungsnorm N1
Produktname Bepanthen Antiseptische Wundcreme
Darreichungsform Creme
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Nicht unter abschließenden Verbänden und anwenden. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und Ohren.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Allgemeine Anwendungsdauer: 1-2 Wochen

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Alle Altersgruppen eine ausreichende Menge 2-mal täglich verteilt über den Tag

- Oberflächliche Wunden, zur Vorbeugung von Infektionen (vor allem Schürf-, Riss-, Platz- und Kratzwunden)

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Dexpanthenol: Der Wirkstoff heilt verletzte Haut und Schleimhaut. Er ist strukturell verwandt mit Pantothensäure, einem Vitamin, das an wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt ist. Geschädigter Haut oder Schleimhaut mangelt es an Pantothensäure. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff, der im Körper in Pantothensäure umgewandelt wird, gleicht das fehlende Vitamin aus und die Wunde kann sich rascher wieder schließen.

Chlorhexidin: Der Wirkstoff tötet verschiedene Bakterien ab, indem er die Zellwand der Mikroorganismen zerstört. Auf diese Weise hält er Haut und Schleimhaut keimfrei, desinfiziert also. Allerdings lässt die Wirkung hier nach andauerndem Gebrauch nach.

Zusammensetzung bezogen auf 1 g Creme

50 mg Dexpanthenol

5 mg Chlorhexidin digluconat

2,82 mg Chlorhexidin

+ Polyoxyethylen (1500) monostearat

+ Glycerolmonostearat 40-50%

+ Cetomacrogol 1000

+ Paraffin, dickflüssiges

+ Dickflüssiges Paraffin

+ Paraffinöl

30 mg Cetylstearylalkohol

+ Dimeticon 1000

+ Glycerol 85%

+ Hartparaffin

+ Hyetellose

+ Wasser, gereinigtes

 

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Unterschenkelgeschwür
- Tiefe Wunden

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Brennen auf der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Chlorhexidin!
- Emulgatoren (z.B. Cetyl-/stearylalkohol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Warenkorb

0 Artikel

0,00 €

0
Zur Kasse
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Merkzettel
Kundenkonto
Bestellschein
Newsletter
Newsletter